Morito Ergo Sum - I Die, Therefore I Am (EP)

Morito Ergo Sum - I Die, Therefore I Am (EP)
Doom Metal
erschienen am 12.09.2010 als Eigenproduktion
dauert 16:50 min
Bloodchamber-Wertung:
Community-Wertung:
(1 Stimme)
Deine Wertung:
 

Tracklist

1. The End (Intro)
2. Gone
3. I Die, Therefore I Am

Die Bloodchamber meint:

MORITO ERGO SUM sind eine Doom Metal Band aus Schweden. Mit „I Die, Therefor I Am“ (was übrigens die englische Übersetzung des Bandnamens ist) präsentieren sie ihr erstes musikalisches Lebenszeichen in Form eines Demos. Zieht man das Intro ab, so enthält das Demo zwei Stücke und bringt es auf eine Spielzeit von 16 Minuten und 50 Sekunden.

Die Musik der Schweden vermag es, eine sehr melancholische und stimmungsvolle Atmosphäre aufzubauen. Dabei erinnern sie sehr an die Briten von MY DYING BRIDE. Gerade die Verwendung einer Violine lässt auch immer wieder an die besagte Band denken. Auch frühe ANATHEMA kommen einem beim Hören von „I Die, Therefor I Am“ in den Sinn.

So ist MORITO ERGO SUM mit diesem Demo ein guter Einstand gelungen. Ein Album wird unter Beweis stellen, ob die Band auch über die volle Distanz überzeugen kann.

Kommentare (0)

Bitte logge dich ein, um hier direkt Kommentare abgeben zu können!
-